Sportliches Schießen

Sportschützen Schildgen
Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften werden, um das sportliche Schießen und die freundschaftlichen Beziehungen unter den einzelnen Bruderschaften zu fördern, im Winterhalbjahr Bruderschaftsvergleichskämpfe durchgeführt. Für diese Wettbewerbe werden Mannschaften aufgestellt. Jede Mannschaft besteht aus 6 Schützen – es können aber mehr Schützen gemeldet werden, um einen breiteren Kreis zu erfassen. Das Ergebnis der 4 besten Schützen zählt als Mannschaftsergebnis. Die ringbeste Mannschaft erhält 2 Pluspunkte, die unterlegene 2 Minuspunkte. Am Ende des Winterhalbjahres ist die Mannschaft mit den meisten Pluspunkten Gruppensieger und steigt nach einem eventuellen Ausscheidungsschießen weiterer Gruppenerster in die nächsthöhere Klasse auf. Es findet eine Unterteilung in regionale Leistungsklassen statt:
Bezirksklasse
Bereichsklasse
Diözesanklasse
Die beste Mannschaft einer jeden Diözese nimmt am Bundesendschießen teil.